Veranstaltungen

Veranstaltungen 2021

08.09.2021: Stammtisch

Auch unser Stammtisch am 08. September war wieder sehr kurzweilig und informativ! Natürlich haben wir viel über die anstehenden Bundestagswahlen diskutiert, die wir mit Spannung  und Neugierde erwarten. Aber auch die Umsetzung aktueller Projekte der SPD in Nümbrecht  sowie die Arbeit im Rat waren spannende Themen!

Wer Lust hat, beim nächsten Stammtisch dabei zu sein, ist uns herzlich am 13.10.2021 um 19h30 im Parkhotel Nümbrecht willkommen.

Einweihung des Nümbrechter Bücherschrankes:

Am 26.08.2021 hat die SPD den neuen Bücherschrank vor dem Nümbrechter Rathaus  eingeweiht! „Es freut uns sehr, diesem tollen Projekt mit unserem Antrag im Rat auf den Weg geholfen zu haben und den Bücherschrank nun endlich einweihen zu können“, so Ira Hennecken. „Wir wollen Menschen zum Lesen animieren, die den Gang in eine Bücherei scheuen oder denen neue Bücher einfach zu teuer sind. Außerdem wollen wir dazu beitragen, den Büchern “mehrere Leben” zu geben, also einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten, anstatt sie im Altpapier zu entsorgen.“

Deshalb wurden am 26.08. zahlreiche Bücher gespendet, in den Bücherschrank gestellt und die Einweihung des Bücherschrankes mit viel Herzblut seitens der SPD gefeiert. Dabei wurde auch bereits über zukünftige “Treffen am Bücherschrank” nachgedacht. Denn die bequeme Sitzmöglichkeit gleich neben dem Schrank lädt zum Schmökern oder zum Klönen ein und bietet Lesenden einen Platz zur Diskussion oder zum regen Austausch!

Ein herzliches Dankeschön geht auch an die drei Initiatorinnen des „Lesefiebers“ in diesem Kontext, also der Organisatorinnen der planmäßig jährlich stattfindenden drei Wochen mit Literatur, Musik und Kunst in und um Nümbrecht. Schließlich schlugen sie die Idee eines Nümbrechter Bücherschrank bereits vor einiger Zeit vor.

25.08.2021: Nominierung des neuen Landstagskandidaten

Am 25.08.2021 wurde Tobias Schneider einstimmig in Morsbach zum Landtagskandidat für Oberberg Süd  (Wahlkreis 24) gewählt.

Bei einer Wahlkreisdelegiertenkonferenz wählten Delegierte aller im Südkreis befindlichen Ortsvereine den Kandidaten für die Landtagswahl am 15.05.2022.

“Gemeinsam werden wir dafür kämpfen, dass die momentane schwarz-gelbe Landesregierung nur eine kurze Episode in der Landesgeschichte darstellt

und wir mit einer sozialdemokratisch geführten Landesregierung und einem Ministerpräsidenten Thomas Kutschaty einen sozialen Neustart in NRW beginnen können.”

(Auszug aus der Einladung des Vorsitzenden Thorsten Konzelmann und des Kreisgeschäftsführers Helge Sulfrian)

18.08.2021: Stammtisch mit Kreisvorstandvorsitzendem Seven Lichtmann

Unser Stammtisch am 18. August mit Sven Lichtmann war sehr gelungen und informativ!

Unser neuer Kreisvorstandsvorsitzender hat über seine Ideen und zukünftigen Projekte in der Kreis-SPD berichtet. Unter anderem setzt er sich für mehr Mitarbeit der Ortsvereinsmitglieder auf Kreisebene ein, ebenso wie für das Schaffen einer Wilkommenskultur für interessierte Einwohner, die bei der Parteiarbeit mittun möchten.

Gerne begrüßen auch wir neue Mitglieder in unseren Ortsvereinen!

Kinderferienspaß der SPD Nümbrecht

Am 07.08. und 14.08.2021 fand im Panarbora-Park unser mittlerweile zur Tradition gewordener Kinderferienspaß statt.

Beide Veranstaltungen waren restlos ausgebucht und fanden bei bestem Wetter statt!

Die Kinder hatten viel Spaß bei der Erkundung des Baumwipfelpfades und der interessanten Infotafeln über den Wald und seine Bewohner.

Bei einer kleinen Snackpause genossen alle Kinder und Betreuer gemeinsam den grandiosen Ausblick vom Aussichtsturm, der erklommen wurde.

Auch das Labyrinth am Fuß des Aussichtsturmes und die Tunnel wurden erforscht.

Zum Abschluß gab es in der Grillhütte noch Würstchen und Salate. Nach dieser Stäkung konnten fröhliche und zufriedene Kinder wieder von ihren Eltern in Empfang genommen werden.

Wie jedes Jahr hatten auch die Betreuerteams der SPD Nümbrecht großen Spass, mit den Kindern einen spannenden und schönen Nachmittag zu verbringen!

03.08.2021: Vielen Dank für unzählige Hilfsiniativen in Nümbrecht und auf weiterhin weitreichende Unterstützung!

“Angesichts dieser unfassbaren Katastrophe hat es in der Gemeinde Nümbrecht unzählige private Initiativen gegeben, die auch weiterhin die Menschen in den betroffenen Hochwasserkatastrophenregionen auf vielfältige Weise unterstützen: Sei es durch Sachspenden, durch Geldspenden oder durch “Manpower”.

Nach einer ersten Welle der Hilfsbereitschaft gibt es immer noch sehr viel zu tun und Hilfe ist weiterhin nötig!  Der Handwerkerverein Nümbrecht hat ein Hilfsangebot organisiert und schon vor Ort mit finanziellem Einsatz, Gerätschaften und vielen helfenden Händen Hilfe leisten können. Durch die Mitarbeiter*innen der Gemeinde und durch Gelder der Verwaltung konnte eine zusätzliche, große Geldsumme aufgebracht werden, um benötigte Materialien zu erwerben.

Vielen Dank dem Handwerkerverein und der Gemeinde für die schnelle, unbürokratische Hilfe!”
Ira Hennecken, Vorsitzende des Ortsvereins der SPD Nümbrecht

23.07.2021: Wir stemmen das gemeinsam!
“In vielen Regionen unseres Landes war vor etwas mehr als einer Woche von einem Tag auf den anderen nichts mehr so, wie es war. Ein katastrophales Unwetter hat ganze Orte und Landstriche verwüstet und nach bisher vorliegenden Informationen fast 200 Menschen das Leben gekostet. Viele derer, die mit dem Leben davongekommen sind, sind traumatisiert und stehen vor dem Nichts. Das Ausmaß der Zerstörung ist groß. Wir fühlen mit und stehen an der Seite aller, die ihre Familien und Freunde verloren haben, ihre Existenz bedroht sehen, ihr Hab und Gut verloren haben.

Wir werden die Betroffenen jetzt nicht allein lassen, denn diese immensen Schäden kann niemand alleine stemmen. Der Finanzminister und Vizekanzler, unser Kanzlerkandidat, Olaf Scholz hat in der Bundesregierung für schnelle finanzielle Unterstützung gesorgt, damit den Betroffenen unverzüglich geholfen werden kann sowie Räumarbeiten und Wiederaufbau sofort beginnen können. Der Bund verdoppelt die von den Ländern bereitgestellten Gelder, die jetzt für eine schnelle und reibungslose Hilfe sorgen müssen.

Am Mittwoch hat das Bundeskabinett die bisher bewilligten 200 Millionen Euro der Länder so um weitere 200 Millionen Euro Soforthilfen aufgestockt. Wer durch das Hochwasser einen Schaden an Wohnraum, Hausrat oder Kleidung erlitten hat, bekommt nun unbürokratisch und schnell Hilfe. In Nordrhein-Westfalen werden so jedem Haushalt bis zu 3500 Euro zur Verfügung gestellt. Niemand soll sich neben all der Trauer auch noch existenzielle Sorgen machen müssen.

Zusätzlich wurde ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht, um die Infrastruktur in den betroffenen Gebieten wieder aufbauen zu können. Unsere sozialdemokratische Devise für eine solidarische Gesellschaft lautet: Wir stemmen das gemeinsam!
(Auszug aus dem Newsletter der SPD vom 23.07.2021)

28.Mai 2021, 18h:

Mahnwache FÜR Frieden und GEGEN Antisemitismus und Rassismus in Nümbrecht. 
 
So eine Aktion gehört aus unserer Sicht selbstverständlich unterstützt, weshalb unsere Vorsitzende, Frau Ira Hennecken, es sich nicht hat nehmen lassen, Blumen als Zeichen der Solidarität an der Gedenkstelle niederzulegen. Wir danken dem Veranstalter der Mahnwache, dem Freundeskreis Nümbrecht – Mateh-Yehuda für diese tolle Inititative!
 
Ira Hennecken, Vorsitzende der SPD Nümbrecht:
 
“Krieg hat immer nur Tod und Zerstörung hinterlassen: Sieger und Besiegte, selten Einigkeit.
Unser Ziel muss es sein, ein Land zu gestalten, in dem Vielfalt und ein respektvoller Umgang miteinander der Grundsatz ist. Egal, welchen Glaubens oder welcher Herkunft jeder Einzelne ist.”
 

Ostern 2021:

Osterkuchen für die Bewohner und das Personal des Engelsstift in Nümbrecht!
 
Leider können wir nicht zusammen Kaffee trinken, aber wir denken an euch und schicken euch gerne einen österlichen „Kuchengruss“. So haben wir wieder unsere Öfen angeheizt und viele Kuchen gebacken.
 
Es war uns eine Freude!